Sky - vormals Premiere

Es ist ja nicht schlecht, wenn es solche Fernsehanbieter gibt - man kann Filme oder Serien und Sportereignisse sehen, ohne daß einem alle paar Minuten Werbung vorgesetzt wird. - Daür ist zwischen den Sendungen und in den Sportsendungen die Reklame wesentlich mehr geworden, so daß die hohen Abo-Preise eigentlich nicht mehr gerechtfertigt sind.

Nur sollten solche Angebote dann nicht finanziell derart hoch liegen, daß es sich gar nicht alle leisten können. Und Sky hat ja noch eins drauf gesetzt: Man wird sozusagen gezwungen, ein Programmpaket zu nehmen, daß eventuell gar nicht alle haben wollen; bloß ohne dieses Programmpaket - Sky Welt - ist Sky nicht buchbar. Das ist vergleichbar mit einer Diktatur!

Außerdem ist zu sagen, daß, seit es nicht mehr Premiere, sondern Sky heißt, der Kundenservice noch schlechter geworden ist, man kann auch sagen, das der richtig mies ist!!! Kundenanfragen werden gar nicht beantwortet, und wenn man mal irgendwann eine Antwort bekommt, ist das irgendein vorgedruckter Scheiß, der noch nicht einmal das Thema der Anfrage trifft!!!

Ruft man dann bei Premiere an, bekommt man fast nie einen Kundenbetreuer an's Telefon. Es heißt dann " wollen sie dies oder das drücken sie folgende Nummer", und alles wird über den Computer abgewickelt. Sehr unfreundlich. Wahrscheinlich hat man die Kundenbetreuung radikal eingeschränkt, so daß dort kaum noch Leute arbeiten.

Dann heißt es im Rahmen der Sportsender, daß man alle Bundesligaspiele sehen kann; sieht man sich nur ein bestimmtes Spiel an, gibt es ja hinterher noch die Sendung "Alle Spiele, alle Tore". Bloß, das gerade alle Spiele-alle Tore in der zweiten Liga manchmal gar nicht kommt, oder man peitscht die Spiele in 5 Minuten durch und hat aber vorher schon die Ergebnisse angesagt. Dann brauche ich so eine Sendung nicht mehr!!! Da kann man mal sehen, wie auf die Wünsche oder Bedürfnisse der zahlenden Kunden geschissen wird!!! Die Macher dieser Sendungen bringen sie so in's Programm, wie es ihnen am besten gefällt, und nicht dem Kunden!!!

Auch sind die Anstoßzeiten bei den Spielen von Sky so gelegt, daß es nur denen gut gefällt; wie ist es sonst zu erklären, daß an manchen Tagen Spiele schon anfangen, wenn andere noch laufen!? Dann hat man auch nicht die Möglichkeit, alle Spiele "Live" zu sehen.

Außerdem häufen sich bei Sky auch schon die Sender, wo nur noch Serien laufen. Ist ja auch schön billig, alte von anderen Sendern abgelegte Serien zu kaufen und diese dann jahrelang den Zuschauern vorzusetzen. Da nimmt man z.B. Sky Krimi: hat man den Sender ungefähr 1 Jahr gesehen, braucht man den eigentlich nicht weiter einschalten; dann gehen die Serien und Filme wieder von vorn los - kennt man dann schon alles. Und das geht jahrelang so!!!

Wenn Sky seine bisherigen Geschäftsgebaren nicht grundlegend zu Gunsten der zahlen Kundschaft ändert, und auch seine Preise nicht ein wenig senkt, wird Sky auch nicht älter wie Premiere werden, evetuell sogar noch in kürzerer Zeit Konkurs anmelden.

Seitdem Premiere von Sky übernommen wurde, sind nämlich schon allerhand Leute wegen der hohen Preise abgesprungen, haben ihre Abos nicht mehr verlängert. Und mit immer weniger Kunden kann man so eine Institution nicht aufrecht erhalten.

Angemessen wären die Preise unter Umständen, wenn es nicht noch die GEZ-Gebühren geben würde. Dann würden bestimmt ein paar mehr Leute ein Sky-Abo nehmen. Aber Beides können sich viele nicht leisten.

18.12.2009

Wie ich nunmehr feststellen mußte, ist bei mir ein Programmpaket, das mit in meinem Abo ist, gar nicht freigeschaltet. Wie bereits weiter oben genannt, habe ich am Telefon nur einen Computer gehabt, und keinen Mitarbeiter von Sky. Daraufhin habe ich eine Email geschickt. Aber darauf reagieren die ja meistens auch nicht. Auf jeden Fall habe ich schon mal mit einem Rechtsanwalt gedroht. Mal sehen, wie lange die Freischaltung des Programmpaketes dauert.

 

Ich habe dann heute doch noch einen Sky-Mitarbeiter an's Telefon bekommen. Ich habe dann auf meine Anfrage hin, warum ich als "Satellitenempfänger" keine Freischaltung des Programmpaketes Sky Welt Extra habe; im Internet und in den Medien wird doch damit geworben, daß Satellitenempfänger neben Sly Welt auch Sky Welt Extra bekommen. Es hieß dann, da ich ja noch bis Oktober nächsten Jahres als ehemaliger Premierekunde das Starpaket nicht hatte, bekomme ich bis zu meinem Vertragsende im nächsten Jahr auch nicht das Paket Sky Welt Extra. - Davon steht aber wohl nur was bei Sky intern und nicht im Internet oder anderer Werbung in den Medien.