1 & 1

Wer kennt nicht 1 & 1. Werbung machen sie ja auch genug für Telefon und Internet. Tochtergesellschaft der Telekom.

Dort bin ich auch mal Kunde gewesen, genau wie viele andere Leute, die auch schon lange nicht mehr dort sind. Auch damals hörte sich die Werbung gut an: Flatrate für das Internet!

Haben sich dann auch viele geholt, ich auch. Und hinterher waren wir sozusagen die Angeschissenen. Beschissen hat natürlich 1&1 ! Wenn man mehr Traffic als gewöhnlich hatte, war das gar nichts für 1&1 - da hatten sie wohl Angst um ihr Geld. Wer wie gesagt also mehr Traffic hatte, bekam nach einiger Zeit von 1&1 ein Schreiben. Dort stand dann drin, daß man zuviel Traffic hat, und das ja gar nicht geht. Entweder bezahlt man (damals noch D-Mark) 10,-- Mark extra zu der Flatrate hinzu oder man fliegt bei 1&1 raus.

Also ist der betroffene Personenkreis raus bei 1&1 und hat woanders Flatrateverträge abgeschlossen. Dort, wo man nicht beschissen wurde.

Was soll auch bei einer Firma rauskommen, wo die Telekom mit drinhängt - nichts Gutes! Das sind Geschäftspraktiken, wo man sich Hände und Füße dran wärmen kann. Erst die Leute mit guten Angeboten anlocken und dann versuchen, sie abzuzocken! Mich kriegen keine 10 Pferde wieder zu diesem Sch...verein!!!