Aktuelles

Die vorherigen "aktuellen Meldungen" habe ich sozusagen im Archiv abgelegt. Wer da noch etwas nachlesen möchte bitte hier klicken.

Aus Zeitungen aktuelle und interessante Themen auszulesen ist heutzutage ja nicht mehr so einfach. Hat man in seinem Browser zum Beispiel einen Werbeblocker mit drin, bekommt man von vielen Zeitungsverlagen keinen Lesezugriff mehr auf die Zeitung - dazu soll man dann seinen Werbeblocker ausschalten. Anschließend wird man dann mit Werbung zugemüllt, und wer weiß, ob sich damit eventuell nicht auch gleichzeitig Spionagesoftware auf dem Rechner ausbreitet. Ich schalte meinen Werbeblocker nicht aus und versuche dann, auf anderem Wege über diese Sachen etwas in Erfahrung zu bringen. Schließlich habe ich als Privat-User auch das Recht auf Datenschutz!


18.07.2018

Was so bei kleinen Scherzen auf dem Überweisungsträger rauskommen kann, kann man hier im MOPO-Artikel nachlesen >
https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/geld/-koks-und-nutten--so-gefaehrlich-kann-ein-kleiner-scherz-beim--verwendungszweck--werden-22658758

Aber der Artikel zeigt auch, das wir in einem Überwachungsstaat leben - jede Aktion des Bürgers im öffentlichen Leben wird anscheinend überwacht und kontrolliert > willkommen in der DDR 2.0 !


16.07.2018

So etwas ist doch ein unverantwortliches Verhalten von Arbeitgebern - eigentlich ist der Arbeitnehmer doch lieber gesund als krank >
https://www.mopo.de/hamburg/lungenentzuendung-verschleppt-starb-sie-aus-angst-vor-einer-kuendigung--30962626

Normalerweise müßte man die Verantwortlichen dieser Firma wegen fahrlässiger Tötung anklagen!


13.07.2018

Großveranstaltungen bringen Touristen und Geld in die Stadtkasse und und bringen einem Großteil der Bevölkerung Freude. Und dann gibt es da Minderheiten, die solche Veranstaltungen gern abgeschafft sehen - Leute, wem so etwas nicht gefällt, braucht ja nicht dort hinzugehen!
https://www.mopo.de/hamburg/schlagermove-auf-dem-kiez-mega-party-oder-die-pest---30940522

Und was fällt einem zu St. Pauli ein? - Das war schon immer das "Vergnügungsviertel" in Hamburg - wenn man dann trotzdem dort hinzieht zum Wohnen, muß man das eben in Kauf nehmen und hinterher nicht rumquaken. - Tja, und manche denken dann, daß die Leute von der Stadtreinigung fürstlich bezahlt werden, wenn sie am nächsten Tag den Kiez aufräumen - die werden garantiert nicht fürstlich entlohnt - bei den Hamburger Behörden ist man doch dabei, bei seinen Bediensteten möglichst viel zu sparen - da müßte man schon zu Frau Merkels Gästen gehören, da wird nicht gespart!



13.07.2018

So etwas kann kein Versehen sein > Siehe dazu den Mopo-Artikel:
https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/buerokratischer-fehler--bin-ladens-ex-leibwaechter-von-duesseldorf-aus-abgeschoben-30953910

Wenn Mörder und Straftäter aus anderen Ländern aus dem Bundesgebiet entfernt werden, kann das kein Fehler sein, sondern wohl eher Gefallen der meisten Bevölkerung entsprechen! Wir sind doch hier kein Auffangbecken für Straftäter aus aller Welt. Wie krank sind solche Richter eigentlich, die solche Leute im Bundesgebiet lassen - da kann man sich doch nur wünschen, daß solchen Richterfamilien oder deren Angehörige mal ertwas passiert durch hier aufgenommene Straftäter.
Wenn es in anderen Ländern die Todesstrafe gibt, haben sich die dortigen Einwohner  an die geltenden Gesetze zu halten ( ist hier eigentlich auch so üblich ), und wenn die Leute es nicht tun, müssen sie eben auch die Konsequenzen akzeptieren.

13.07.2018

Hinweis für die Leute, die immer noch mit Windows XP als Betriebssystem arbeiten ( die Meisten haben dafür ihre Gründe ) >
Für den Firefox Internetbrowser war die
Firefox-Version ESR 52.9.0 das letzte geplante Versionsupdate für Windows XP und Vista. Nach August 2018 werden keine weiteren Sicherheitsupdates mehr zur Verfügung gestellt.

https://support.mozilla.org/de/kb/wichtig-firefox-unterstutzung-endet-fur-windows-xp?as=u&utm_source=inproduct

Nun wird auch seitens der Mozilla Group der XP-User genötigt, auf ein neueres Betriebssystem umzusteigen, da das ja immerhin auch mit Kosten und enormen Zeitaufwand verbunden ist ( Neues Betriebssystem installieren und dann wieder alle Programme neu installieren und einstellen ). Vor allen Dingen wird man von Windows 10 mit diversen Apps zugemüllt, die immer schön "nach Hause telefonieren" und die man nicht deinstalliert bekommt, weil irgendetwas von dem App angeblich mit zum Betriebssystem gehört.
Ich werde mein XP trotzdem behalten, ich habe ja eine Firewall, ein gutes Antivierenprogramm und ein Antispywareprogramm - und alles läuft noch unter XP!


12.07.2018

Da weint der HSV rum, daß er nach dem Spiel am 27.09.2018 schon wieder am 30.09.2018 spielen muß >
https://www.mopo.de/sport/hsv/erst-fuerth--dann-st--pauli-hsv-sauer-wegen-derby-termin-30945488

Die Spieler sind Profis, bekommen einen Sack voll Geld für ihre Tätigkeit und quaken dann rum, wenn mal weniger wie eine Woche zwischen 2 Spielen ist - Die sogenannten Profis sollten mal an den normalen Arbeitnehmer denken, vor allen an die, die körperlich schwer arbeiten müssen - die müssen 5 oder 6 Tage die Woche jeden Tag 8 Stunden "alles geben". - Da könnte einem doch glatt in den Sinn kommen, daß solche "Meckerfritzen" Weicheier sind!


11.07.2018

Es werden doch immer wieder giftige und krebserregende Dinge gefunden, mitten im Alltag der Menschen, Siehe den Mopo-Artikel >
https://www.mopo.de/ratgeber/gesundheit/schock-beim-bezahlen-viele-kassenzettel-sind-giftig---aus-diesem-grund-30939102

Erstaunlich ist es immer wieder, wenn solche giftigen Dinge dann noch jahreland weiter verwendet werden dürfen, anstatt so etwas gleich aus dem Verkehr zu ziehen. Durch all diese Gifte wird wohl die Lebenszeit bei vielen Leuten verkürzt, was die Politiker wahrscheinlich gut finden, da dann viel Rente eingespart wird ( das nennt man dann sozialverträgliches Ableben ). - Wenn man mal zusammenrechnet, wo überall "Gift" drin enthalten ist, ist das schon eine ganze Masse - da könnte man den Politikern schon vorsätzliche Vergiftung der Bevölkerung vorwerfen - und das wäre doch wohl ein Straftatbestand!

10.07.2018

Es wird ja immer schlimmer mit den Leuten, die über Alles und Nichts meckern! Siehe dazu den Mopo-Artikel >
https://www.mopo.de/sport/fussball-wm2018/-schande-fuer-das-halbfinale--shitstorm-gegen-wdr-sportchef-steffen-simon-30941226

Eigentlich ist es ja verständlich, wenn ein Moderator auch mit seine eigene Meinung mit einbringt ( unsere Politiker machen ja auch das, was sie wollen, und nicht das, was das Volk will ) - und wenn diese Meckerer sich darüber aufregen, sollen sie sich doch mal beim Fernsehen oder Rundfunk bewerben und, falls mal einer genommen wird, es dann besser machen - ich glaube allerdings, daß dann noch mehr "eigene Meinung" auf den Tisch kommt wie jetzt. Und zu dem Aussprechen von Spielernamen muß ich mal sagen, daß so manche Spielernamen von diversen Sprechern ständig unterschiedlich ausgesprohen werden. - Und wenn es so einigen nicht paßt, wie so manche Sachrn hier ablaufen, sollen sie doch in die Wüste oder den Urwald gehen, da haben sie dann ihre Ruhe und keiner kann ihnen auf den Senkel gehen.


30.06.2018

Ab 01.07.2018  gibt es für die Bundesbürger wieder einige  gesetzliche Änderungen - siehe dazu den Mopo-Artikel >
https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/recht/urlaub--rente--samenspende-was-sich-ab-sonntag-fuer-alle-von-uns-aendert-30699564

Unter anderem ist dabei, daß für LKW
ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht auch auf Bundesstraßen eine Maut gezahlt werden muß. Das soll dem Staat zusätzlich ca. 2 Milliarden Euro jährlich an Mehreinnahmen bringen ( da kann Frau Merkel ja noch mehr ausländische "Gäste" einladen ). Somit wird der Bundesbürger natürlich wieder mit Mehrkosten belegt, denn die Unternehmen werden die Maut natürlich auf ihre Preise draufschlagen. - Ein Hoch der Ausbeutung des Bürgers!


26.06.2018

Am 29.05.2018 hatte ich darüber berichtet, daß in Hamburg in einigen Straßen Fahrverbote für Dieselfahrzeuge gelten. Ich vermutete, daß dann in kleineren Nebenstraßen das Verkehrsaufkommen drastisch erhöht werden könnte, weil die Fahrzeuge dann dorthin ausweichen. Es ist auch tatsächlich dazu gekommen. Anwohner gehen jetzt dagegen vor >

https://www.mopo.de/hamburg/angst-vor-toedlichen-unfaellen-demonstranten-blockieren-die-harkortstrasse-30688170

Da kann man doch eigentlich nur sagen, daß unsere Verkehrsplaner in Hamburg Entscheidungen treffen, ohne vorher mal ihr Gehirn einzuschalten! - Wahrscheinlich haben sie mal wieder nur die zu erwartenden Bußgelder bei Verstößen gegen dieses Fahrverbot im Kopf gehabt! - Man sollte sich lieber mal darum kümmern, etwas gegen die Umweltverschmutzung von Kreuzfahrt- und Frachtschiffen sowie der Flugzeuge zu unternehmen! - Die erzeugen nämlich viel mehr Dreck wie die Autofahrer!

04.06.2018

Der Autofahrer wird weiterhin als "Melkkuh der Nation" benutzt! Siehe dazu den Artikel >

https://insider.mopo.de/2018/06/eimsbuetteler-nachrichten/parkplaetze-auf-dem-marktplatz-grundstrasse-werden-kostenpflichtig.html?dmcid=Insider_Teaser_Homepage&utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=mopo

Den Anwohnern Nachts kostenfreies Parken zu ermöglichen, sei wirtschaftlich nicht tragbar, so der Kerngebietsausschuß. - Lustig! Wozu bezahlt der Bürger denn Steuern, der Autofahrer Kraftfahrzeug- und Kraftstoffsteuer? Es kristallisiert sich immer mehr heraus, daß die Politiker sich vom Bürger nur noch die Taschen füllen lassen, ohne eine "Gegenleistung" zu erbringen! Daran sollten die Bürger mal bei der nächsten Wahl denken! Es gibt da noch Alternativen!

04.06.2018

Die Polizei soll ja in ( noch ) unserem Land für Ordnung sorgen, wird dann aber teilweise dafür auch noch "bestraft". - Siehe dazu den Artikel in der Hamburger Morgenpost >
https://www.mopo.de/hamburg/g20/prozess-am-verwaltungsgericht-waren-die-g20-ingewahrsamnahmen-rechtswidrig--30563222

Wenn die Polizei mal irgendwann die Schnauze voll hat von solchen Einsätzen, kann ich das verstehen! - Die Polizei wird teilweise von den Chaoten angegriffen, bepöbelt und bespuckt! - So etwas braucht sich wohl keiner gefallen zu lassen, und wenn dann noch von Gerichten die von der Polizei ergriffenen Maßnahmen als rechtswidrig erklärt werden, dann läuft hier wohl etwas verkehrt in diesem Land! - Seit wann haben Chaoten und Verbrecher mehr Rechte wie der Normalbürger, der täglich seiner Arbeit nachgeht und Steuern bezahlt? - Wir haben hier Gesetze und Verotdnungen, an dir sich jder zu halten hat - und wer das nicht tut, muß mit den Konsequenzen leben! - Und das es da noch Richter gibt, die mithelfen, die staatliche Autorität zu untergraben, ist ganz schön traurig für ein Land. Solche Richter sollte man aus ihren Ämtern entfernen!

29.05.2018

Ab Juni disen Jahres ändern sich mal wieder einige Dinge. Siehe dazu den Artikel aus der Hamburger Mogenpost >
https://www.mopo.de/news/politik-wirtschaft/recht/dieselfahrverbot--public-viewing-achtung--das-aendert-sich-fuer-verbraucher-ab-juni-30537092

Zu den Fahrverboten von Dieselfahrzeugen auf zwei Straßenabschnitten in Hamburg sei mal gesagt:
Es handelt sich bei den Straßenabschnitten um Abschnitte von sozusagen Hauptverkehrsstraßen. Die Fahrzeuge, die dort nun nicht mehr fahren dürfen, müssen sich also andere Strecken suchen - und werden voraussichtlich auf kleinere Nebenstraßen mit ausweichen. Dadurch wird aber der Straßenverkehr in den Nebenstraßen höher belastet, es wird wohl dort dann auch zu bisher nicht vorhandenen Staus kommen, so daß auf diesen Nebenstrecken dann die Abgaswerte erhöht sein werden!
Eventuell werden diese Werte dann höher liegen als die Werte, die man durch das Fahrverbot auf den anderen Streckenabschnitten einspart! - Da Frage ich mich doch, inwieweit der Bürger hier mal wieder durch die Politiker verarscht werden soll!


Eine allgemeine Erhöhung des Mindestlohns könnte im Juni beschlossen werden! Und zwar von 8,84 € auf 9,19 € ! - Da lachen ja die Hühner!
Das wird kaum etwas bringen, da diese Erhöhung, wenn sie kommen sollte, längst schon durch die laufenden Preissteigerungen verbraucht ist! Deutschland wird somit in Europa weiterhin zu den Billig-Lohn-Ländern gehören!
Wenn die Arbeitgeber von der Arbeitnehmern qualitativ gute Arbeit und viel Arbeit verlangen, dann sollten sie die Arbeitnehmer auch mal vernünftig dafür bezahlen! - Selbst Politiker, die Entscheidungen treffen, die das Volk gar nicht haben will, bekommen  ständig ihre Diäten drastisch erhöht!


19.05.2018

Die Spieler der Deutschen Nationalmannschaft Gündogan und Özil haben dem türkischen Präsidenten Erdogan ein handsigniertes Trikot überreicht ( angeblich mit den Worten: Für meinen Präsidenten ) und sich mit ihm fotografieren lassen. Das hat natürlich Wellen geschlagen in der Öffentlichkeit. - Viele Prominente haben sich dahingehend geäußert, daß diese Beiden nicht mehr für Deutschland spielen sollten. Sie dazu den Artikel in der Zeitung >
https://www.mopo.de/sport/fussball/-im-tuerkischen-kader-noch-plaetze-frei--thomallas-teilen-gegen-oezil-und-guendogan-aus-30419798

Die Beiden haben doch garantiert neben ihrem deutschen Paß noch einen türkischen Paß in der Tasche! Und ihr Verhalten zeigt, daß sie mit ihrem Herzen der Türkei näher stehen als Deutschland! - Und solche Leute haben in der Deutschen Nationalmannschaft nichts zu suchen! - Und wenn Löw sie trotzdem aufstellt, sollte man die Deutschlandspiele blockieren und nicht ansehen!

die Nationalspieler Ilkay Gündogan (27) und Mesut Özil – Quelle: https://www.mopo.de/30419798 ©2018

19.05.2018

Die Linken-Politikerin Christiane Schneider hat im Bürgerschafts-Sonderausschuß bzgl. des G20-Gipfels gegen die Polizei den Vorwurf erhoben, daß diese sich strafbar gemacht habe. Siehe dazu den Artikel in der Hamburger MOPO >
https://www.mopo.de/hamburg/g20/vermummung-bei-g20-demo-haben-sich-polizisten-strafbar-gemacht--30427474

Anscheinend ist man bei den Linken der Meinung, daß die Straftäter/Störenfriede geschützt werden müssen, damit sie in aller Ruhe ihren Machenschaften nachgehen können und der Staat muß sich von diesen Leuten auf der Nase rumtanzen lassen? - Irgendwie haben die Linken anscheinend eine etwas verschrobene Rechtsauffassung! Das sollte man sich mal für die nächste Wahl merken!
Linken-Politikerin Christiane Schneider – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018 – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018 – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018 – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018
Linken-Politikerin Christiane Schneider im Bürgerschafts-Sonderausschuss – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018
Linken-Politikerin Christiane Schneider im Bürgerschafts-Sonderausschuss – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018

Linken-Politikerin Christiane Schneider im Bürgerschafts-Sonderausschuss – Quelle: https://www.mopo.de/30427474 ©2018


März 2018

Wer ein soziales Netzwerk ohne Werbung sucht, sollte sich mal Mastodon ansehen. Sich selbst bezeichnet es als "Das weltgrößte freie, quelloffene und dezentralisierte Mikroblogging-Netzwerk", das ohne Werbung auskommt. Im Gegensatz zu Twitter wird dort nicht gezwitschert, sondern getrötet. Man kann dort Kurznachrichten verfassen oder den Nachrichten anderer Mitglieder folgen. Dort nennen sich die Nachrichten Toots und dürfen maximal 500 Zeichen lang sein; sie können auch Links, Mediadaten, GIFs oder Emojis enthalten.
Wer es mal ausprobieren möchte, hier ist der Link dorthin > https://joinmastodon.org/

20.03.2018

Die Renten steigen ab Juli um 3,22 % im Westen und 3,37 % im Osten. Es wird aber nicht viel bei den Rentnern ankommen, weil, wer dadurch über den Freibetrag ( 9000 Euro, Verheiratete 18000 Euro ) rutscht, der Staat gleich wieder mit Steuern darauf zugreift.  - Naja, was soll man dazu sagen: Der Staat muß ja das Geld für die Diätenerhöhung der Politiker wieder reinholen!

März 2018

Lädt man bei Computer-Bild Programme herunter und man achtet beim Download nicht weiter darauf, hat man sich einen "Download-Manager" mit installiert, der dann versucht, weitere Software auf dem Rechner zu installieren; es bleibt ja die Frage offen, ob sich da nicht auch gleich noch Spyware mit auf den Rechner schleicht! - Beim Download wird einem aber auch, wenn auch weniger auffällig, der "direkte Download" angeboten - diesen sollte man dann nehmen, damit hat man sich nichts anderes mit installiert.

Es ist ja wohl nicht nur Computer-Bild, wohl auch noch andere Unternehmen, die so tun. als ob sie dem User den Doenload erleichtern wollen, wobei in Wirklichkeit nur die Geldgier steht.